Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
 
  • Logieren Sie in unseren Schlafwagen
  • Ob 2, 20, 200 oder 2000 Gäste – alles ist möglich
  • Unser Zug bringt Ihnen pünktlich die Getränke
  • Das sind wir – die Familie Dückinghaus
  • Freizeitangebote für jedermann
  • Wir engagieren uns
Sie befinden sich auf der Seite:  Speisewagen > De Zuch 

De Zuch

Im wahrsten Sinne des Wortes erwartet Sie bei uns „zügiger“ Service der ganz besonderen Art. In unserem Eisenbahnzimmer mit Kamin, in unseren beiden Kegelzimmern und in unserem lauschigen Biergarten werden Ihnen per Modelleisenbahn von LGB die Getränke „frei Tisch“ angeliefert. Jeder der einzelnen Tische hat seinen eigenen Bahnhof. Diese sind alles Nachbildungen von Bahnhöfen aus unserem schönen Osnabrücker Land, dem Emsland und auch Mettingen aus dem Kreis Steinfurt ist vertreten.

Unsere besondere Art des Getränkeservice bedarf jedoch Ihrer Unterstützung und wir möchten Sie deshalb um aktive Mithilfe bitten.

Um Ihnen Ihre Getränkewünsche erfüllen zu können möchten wir Sie bitten die an den einzelnen „Bahnhöfen“ entsprechenden Bestellscheine mit Ihrem Getränkewunsch auszufüllen. An jedem Bahnhof befinden sich zwei Knöpfe. Durch Drücken des orangefarbenden Bestellknopfes fordern Sie einen kleinen Bestellwagen an. Spießen Sie den Bestellschein auf den Nagel am Bestellauto und mit dem grünen „Fertig-Knopf“ fährt der Wagen zurück zu unserem Verladebahnhof „Lechtrup – Merzen“ (oder auch Thekenbereich genannt). Hier werden Ihre Wünsche zubereitet und auf den Waggons verladen um dann per Mouse-Klick zu Ihnen zu liefern.

Nach Einfahrt an Ihrem Bahnhof sind Sie nun wieder gefragt. Sie laden Ihre Bestellung ab und bei Bedarf senden Sie Leergut auf gleichem Weg zurück zum Hauptbahnhof.

Im Voraus möchten wir Ihnen schon jetzt für die gute Zusammenarbeit danken und freuen uns mit Ihnen auf „Spaß an der Arbeit“. ;-)

So, Sie sind dann jetzt soweit für den ersten Einsatz?
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Eifer, aber wir können nur begrenzt Plätze vergeben. Von daher empfehlen wir Ihnen frühzeitig einen Bahnhof zu reservieren.

Und falls Sie dann doch spontan bei uns einkehren möchten und wir Ihnen keinen Platz mit direktem Gleisanschluss anbieten können, haben Sie trotz allem die Möglichkeit den Zugverkehr an verschieden Orten im Haus zu beobachten. Setzen Sie sich zu uns an die Bar und schauen wie ein Zug nach dem anderen bestückt und entladen und dann auf den Weg gebracht wird. Verfolgen Sie den beladenen Zug und staunen über die Technik unserer Hebewerke, die den Zug auf eine Höhe von 2 m befördert, so das dieser durch einen gläsernen Tunnel über den Türen seine Fahrt in oder von Richtung Kegelbahn fortsetzen kann. Und es kann auch gelegentlich passieren, dass Sie Zeuge eines tragischen Zugunglücks werden, bei dem ein frisch gezapftes Bier Opfer der Gleise wird.

Aber auch unsere Gäste, die den klassischen Service bevorzugen, begrüßen wir gerne in unserem Haus und wir versichern Ihnen, dass unsere Mitarbeiter Sie auch auf die herkömmliche Weise mit Tablett und per Pedes bestens mit allem verwöhnen werden.

Gasthof Dückinghaus
Anfahrtskizze von googlemaps zum Gasthof Dückinghaus in Merzen
Gasthof und Hotel Dückinghaus, Facebookseite
Direkt zu unserem Gästebuch
 
DIEWERBEREI